Solution: Systemintegration Industry: [EN] Automotive

API-basierte, hochverfügbare Integration von über 30 Systemen

Stabile Architektur
<Plattform.optimiert>
Automatisierung der Arbeit
<Arbeit.automatisiert>
Effizienz der Systeme
<System.verbessert>

Die Herausforderung

Volkswagen Group Polska ist einer der führenden Automobilkonzerne in der Welt, ein Importeur von Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Skoda und Porsche.

Neben der Tätigkeit im Bereich des Vertriebs von Neuwagen, Zubehör und Ersatzteilen überwacht das Unternehmen die Erfüllung aller gesetzlichen Anforderungen, die mit der Zulassung zum Handel verbunden sind.

  • Die Volkswagen Group Polska hatte eine sehr komplexe IT-Architektur und eine große Anzahl interner Integrationen. Ziel war es die bestehenden Integrationen effizient und zuverlässig auf den ESB-Datenbus zu übertragen.
  • Gestaltung einer effektiven Dienstleistung für den Verkauf und Vertrieb von Neufahrzeugen aller Marken aus dem Portfolio der Volkswagen Group Polska. Der Designprozess war sehr dynamisch und erforderte viel Flexibilität von uns.
  • Im Laufe der Arbeit ergaben sich zusätzliche Anforderungen seitens des Kunden, die den Einsatz einer stabileren und sichereren Lösung (SLA) erforderten.
Krzysztof Jeger
Head of IT Systems Integration and Maintenance Team
Volkswagen Group Polska

"Die Anypoint Platform-Lösung und der Mule ESB-Servicebus, die von der Unity Group gewartet und entwickelt werden, sind ein wesentlicher Bestandteil unserer IT-Architektur und bilden die Grundlage für die Entwicklung zur Nutzung des Potenzials der digitalen Transformation. Aufgrund einer langfristigen und fruchtbaren Zusammenarbeit können wir die Unity Group als verantwortungsbewussten und kompetenten Partner empfehlen."

Die Lösung

  • Wir verwendeten Mule ESB in der Enterprise-Version und die im Paket enthaltenen Tools wie Mule Management Console (MMC) und Mule DataWeave, mit denen sich unter anderem der Fluss der Datentransformation visualisieren ließ.
  • Die Implementierung des Busses ermöglichte die effiziente Übertragung und Handhabung komplexer Integrationen mit internen und externen Systemen, wie z.B. Karten und Prozesse, Nadin, SAP FI, Active Directory, Zollamt, Bankensysteme, Systeme in Fabriken, Rechnungssysteme, etc.
  • Im Projekt haben wir RabbitMQ-Warteschlangenmechanismen verwendet - was den Verlust von Informationen und deren Desynchronisierung verhindert und damit die Behebung von Fehlern erleichtert.
  • Das Homologationsmodul war das erste von drei kundenspezifischen Modulen, das den Prozess der Erstellung von Fahrzeugzulassungsdokumenten optimiert und vereinheitlicht. Der Hauptprozess besteht aus dem Import von Fahrzeugdaten und Genehmigungsdaten aus dem Werk, der Übersetzung von Fremdsprachen ins Polnische, der Genehmigung durch das Homologations- und Ökologie-Team und schließlich dem automatischen Druck der Fahrzeugkarte und anderer Genehmigungsdokumente auf speziellen Druckern.
  • Das Modul für Verbrauchsteuererklärungen sorgt für die Optimierung und Vereinheitlichung des Prozesses zur Erstellung von Verbrauchsteuer-Erklärungsdokumenten. Das Modul ermöglicht die automatische Ausstellung von Erklärungen, deren Korrektur und die Bereitstellung der Daten, die für die Einreichung von Erklärungen im Intrastat-System erforderlich sind.
  • Das Modul für Finanzlimits optimiert und vereinheitlicht den Prozess der Finanzlimitverwaltung des Händlers. Limitänderungen, Sperrbeträge, die Übertragung von Limits, die Akzeptanz von Betragsänderungen und die bidirektionale Integration mit Banken werden u.a. durch dieses Modul unterstützt.

Das Ergebnis

Zuverlässige und sichere Kommunikation
Zuverlässige und sichere Kommunikation zwischen den geschäftskritischen Systemen des Herstellers, Importeurs und Händlernetzwerkes.
<sicherheit.garantiert>
Stabile Architektur
Verzicht auf P2P-Verbindungen zugunsten einer effizienten, stabilen und skalierbaren Architektur, bereit für zukünftige Herausforderungen.
<plattform.optimiert>
Arbeit automatisiert
Vereinfachen, Beschleunigen und Automatisieren der Arbeit. Kompetentes VGP-Integrationsteam, geschult und vorbereitet von Architekten der Unity Group.
<prozess.gestrafft>
Bessere Effizienz
Standardisierte Integration nachfolgender Anwendungen und Systeme, wodurch die Effizienz dieser Aktivitäten erhöht wird.
<system.verbessert>
Unterstützung der Zusammenarbeit mit Partnern
Unterstützung der Zusammenarbeit mit Händlern und Partnern im Bereich des Autoverkaufs und der Distribution.
<kooperation.unterstützt>
Integration von Lösungen
Integration der Lösungen der Unity Group in die umfangreiche IT-Infrastruktur des Kunden.
<lösungen.integriert>
Effizienter Informationsfluss
Effizienter Informationsfluss zwischen integrierten Systemen.
<informationsfluss.optimiert>
Schutz vor Datenverlust
Schutz vor Informationsverlusten bei Ausfällen und Verzögerungen.
<daten.gesichert>

Was wir gelernt haben

Nach der Geschäftsanalyse haben wir vorgeschlagen, den Datenbus Mule ESB Community zu verwenden. Im Laufe der Arbeit stellte sich jedoch heraus, dass der Umfang der Erwartungen an die Lösung und ihre Sicherheit eine erneute Überprüfung der empfohlenen Technologie erfordert. Infolgedessen haben wir die Annahmen des Projekts neu definiert, die wir auf der Grundlage einer umfangreicheren und stabileren Alternative umgesetzt haben.

Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit der Volkswagen-Zentrale in Wolfsburg nach der Methodik des Domain-Driven Design (DDD) durchgeführt, wobei darauf geachtet wurde, die tatsächliche Situation des Kunden genau abzubilden. Grundlage für den Entwurf der neuen Architektur war eine detaillierte Analyse der Geschäftsanforderungen. Die Umsetzung wurde durch ein interdisziplinäres Team von Spezialisten durchgeführt.

Wir können auch
Ihnen helfen

Dies ist nur ein Beispiel für die Expertise, die wir in Ihr Unternehmen einbringen können. Jedes Projekt ist anders - und jede Antwort auch. Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie uns gemeinsam an etwas Neuem arbeiten!