Pimcore vs. Akeneo / Welches PIM-System wählen? 

Handelsunternehmen und Hersteller mit einer breiten Produktpalette benötigen ein effizientes Produktinformationsmanagement. Genau das leisten PIM-Systeme (Product Information Management), die unter anderem ein Produktdatenmanagement über mehrere Vertriebskanäle hinweg ermöglichen. 

Wir haben an dieser Stelle darüber geschrieben, wie PIM-Systeme funktionieren und wann es sich lohnt, sie einzuführen – heute werden wir die Frage beantworten, welches PIM-System zu wählen ist. Wir werden uns zwei Lösungen ansehen, die wir für die besten ihrer Klasse halten: Akeneo und Pimcore. 

Anforderungen an PIM-Systeme 

Bevor wir beginnen, sollten wir uns überlegen, welche Erwartungen wir an eine Produktmanagementsoftware haben. 

PIM-Systeme können Teil oder Untermenge von Stammdatenmanagementlösungen sein, konzentrieren sich aber auf Daten, die direkt mit Produkten zusammenhängen. Sie ermöglichen es Ihnen, Daten hinzuzufügen oder zu bearbeiten und automatisch zu aktualisieren, sowohl in Ihrem System als auch bei externen Anbietern oder Marktplatzplattformen. Sie stellen daher eine „Single Source of Truth“ (SSoT) für Produktinformationen dar. 

Vor diesem Hintergrund werden wir uns mit Elementen befassen, die bei PIM-Systemen verglichen werden sollten, wie z. B.: 

  • Kosten. Die Implementierung und Wartung eines PIM-Systems ist eine Investition, daher lohnt es sich, die Preislisten von Pimcore und der kostenpflichtigen Enterprise-Version von Akeneo zu vergleichen. 
  • Funktionalitäten. Funktionen und Fähigkeiten der einzelnen Systeme, auf die vor der Implementierung geachtet werden sollte. 
  • Integrationen. Die Art und Weise, wie jedes Tool mit anderen Systemen zusammenarbeitet, und etwaige Integrationsbarrieren (unseres Wissens nach haben weder Akeneo noch Pimcore solche Barrieren). 
  • Nutzbarkeit. Benutzerfreundlichkeit für die Nutzer. 
  • Langfristige Unterstützung. Die Unterstützung durch den Hersteller ist unerlässlich. Die wichtigsten Faktoren, die zu berücksichtigen sind, sind die Häufigkeit der PIM-Updates und die Wartung. 

Pimcore 

Pimcore wurde 2013 entwickelt und ist eine Open-Source-Lösung, die auf PHP basiert. Es wird zur Verwaltung einer Vielzahl von Daten verwendet (Master Data Management), aber wie der Name schon sagt, liegt der Schwerpunkt auf der Verwaltung von Produktinformationen. 

Pimcore ist in einer Reihe von Varianten erhältlich. Die „Hauptversion“ besteht aus einer kostenlosen Community Edition und einer kostenpflichtigen Enterprise Edition sowie einer dritten, cloudbasierten Edition, die drei Stufen umfasst, die sich durch den Umfang der Datenverwaltungsfunktionen unterscheiden (Starter, Professional und Ultimate). 

Akeneo 

Akeneo wurde 2013 gegründet und ist eine Open-Source-Lösung für die Datenverarbeitung auf der Basis von PHP – ähnlich wie Pimcore. Die Systeme unterscheiden sich dadurch, dass Pimcore in die Kategorie der Master Data Management Tools fällt, während Akeneo sich ausschließlich auf Produktdaten konzentriert. 

Akeneo ist derzeit in drei Versionen erhältlich: eine kostenlose Community Edition, eine kostenpflichtige Enterprise Edition (Saas/PaaS) und eine Growth Edition (SaaS), die nicht über die erweiterten Enterprise-Funktionen verfügt, aber die Updates und den Support bietet, die der Community Edition fehlen. Die Growth-Version ist eine gute Option für Unternehmen, die sich auf einem Zwischenweg befinden – von der kostenlosen Version zur voll ausgestatteten Enterprise-Variante. 

Akeneo vs Pimcore / Vergleich nach Anforderungskriterien 

Gehen wir die oben genannten Anforderungen durch, um die wichtigsten Unterschiede herauszufinden. 

Kosten 

Sowohl Akeneo als auch Pimcore bieten Community-Versionen an. Dies sind Open-Source-Optionen, die während der Implementierungsphase mehr Arbeit und die Beteiligung des Teams erfordern – es lohnt sich, diese zusätzlichen Kosten im Gesamtbudget zu berücksichtigen. 

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die kostenlosen Open-Source-Versionen alle typischen Funktionen enthalten, die ein durchschnittlicher Online-Shop oder ein Unternehmen benötigt. 

Enterprise Editions werden empfohlen, wenn spezielle Anforderungen wie PDF-Erstellung oder Web2Print auftreten. 

Weder Akeneo noch Pimcore veröffentlichen Preislisten für die Enterprise-Version, aber nach unserer Erfahrung hat Pimcore eine höhere Preisobergrenze. Pimcore gibt Ihnen die Möglichkeit, Produktinformationen über mehrere Veröffentlichungskanäle hinweg zu teilen – so können Sie je nach Kanal unterschiedliche Produktdaten präsentieren, z. B. für mobile Apps, Websites und sogar Printmedien*. Die Kosten für die Akeneo-Lizenz steigen stattdessen mit jedem Kanal ab dem zweiten aufwärts. Dies könnte Pimcore zu einer besseren Wahl für Omnichannel-Unternehmen machen, was den Preis angeht. 

*Wenn Ihre Produktinformationen in jedem Ihrer Veröffentlichungskanäle gleich sind, z. B. in der App, im Katalog, auf der Website oder auf der Marktplatzplattform, dann brauchen Sie nur einen „Kanal“. Verwechseln Sie den Publikationskanal nicht mit dem Vertriebskanal. 

Funktionalitäten 

Zusätzlich zu den grundlegenden Funktionen wie Produktinformationen, Bild- und Multimediadatenbanken bieten sowohl Akeneo als auch Pimcore beispielsweise die Möglichkeit, Beziehungen zwischen Produkten herzustellen. Dies ist besonders nützlich für fortgeschrittene Anforderungen, z. B. für Empfehlungsmaschinen. Akeneo und Pimcore ermöglichen dann die Definition von Komplementär- und Ersatzprodukten. 

Nachfolgend finden Sie einen Vergleich der wichtigsten Funktionalitäten der PIM- und Akeneo-Systeme in den Versionen Enterprise und Community. 

** Sowohl Akeneo als auch Pimcore unterstützen die unbegrenzte Verwendung von Sprachcodes, d.h. Kombinationen von Sprache und Land, z.B. britisches Englisch (en_GB), kanadisches Englisch (en_CA) und kanadisches Französisch (fr_CA). 

Integrationsmöglichkeiten 

Sowohl Pimcore als auch Akeneo haben umfangreiche Integrationsmöglichkeiten – Pimcore über GraphQL und Akeneo über eine REST-API. Einige Entwickler sind der Meinung, dass die Integration über die REST-API bequemer ist. 

Einzelheiten zu den Integrationsoptionen von Akeneo und Pimcore finden Sie in der nachstehenden Tabelle. 

Kompatibilität 

Aus technischer Sicht kann die Abhängigkeit von Pimcore von MySQL zu einigen Einschränkungen führen, z.B. wenn wir eine Oracle-Datenbank verwenden wollten. 

Beide Systeme (Akeneo und Pimcore) sind eine gute Ergänzung zur Headless / Headless-Commerce-Architektur, da sie über APIs verfügen. 

Nutzbarkeit 

Pimcore ist eine Open-Source-Software. Pimcore bietet sehr viele Möglichkeiten der Datennutzung und der Erweiterung für spezifische Kundenanforderungen. Auf der anderen Seite ist die Schnittstelle weniger benutzerfreundlich und eher technischer Natur. 

Akeneo empfiehlt sich für Unternehmen, deren Bedarf nicht über die Standardfunktionalität von Systemen der PIM-Klasse hinausgeht – und seine Oberfläche ist für eine größere Anzahl von Mitarbeitern benutzerfreundlicher. 

Unterstützung 

Sowohl Pimcore als auch Akeneo in der Enterprise-Version ermöglichen den Zugang zu professionellem technischen Support, der durch das SLA des Herstellers abgedeckt ist. 

Akeneo vs. Pimcore / Fazit 

Auf der Ebene eines grundlegenden PIM-Systemvergleichs erfüllen sowohl Akeneo als auch Pimcore die Bedürfnisse von Online-Shops perfekt. Worin besteht also der grundlegende Unterschied? 

Pimcore ist eher technischer Natur und bietet eine breitere Palette von Funktionen, die über die Standards der PIM-Systeme hinausgehen. Es empfiehlt sich für anspruchsvollere Benutzer, die sich mit Schnittstellen auskennen, und für Unternehmen, die Produkte mit mehreren Attributen anbieten, die sich in den verschiedenen Veröffentlichungskanälen unterscheiden, wie z. B. große Produktions- oder Vertriebsunternehmen, die eine Omnichannel-Strategie für mehrere Märkte und Marken entwickeln. 

Wenn Ihre Anforderungen an die Funktionalität nicht außergewöhnlich sind und die von Ihnen angebotenen Produkte keine große Anzahl von Attributen aufweisen, können Sie sich für Akeneo entscheiden, das ebenfalls benutzerfreundlicher ist. Es ist ein System, das für Vertriebsunternehmen empfohlen wird, die sich auf den direkten Kontakt mit Kunden konzentrieren. 

Noch einmal als Zusammenfassung – ein Vergleich aller wichtigen Funktionen der Systeme von Pimcore und Akeneo. 

Unsere Kultur
/ Kommen Sie Dazu

Omnichannel challenges
20.02.2024

Warum Sie bei der Umsetzung einer Omnichannel-Strategie scheitern

Uncategorized

Unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, sind Sie, wenn Sie über Online-Kanäle verkaufen, sicherlich mit dem Konzept des Omnichannel vertraut. Leider kann die erfolgreiche Omnichannel-Implementierung variieren und ist entgegen dem Anschein ein ziemlich komplexer Prozess. Wenn Sie mit der Umsetzung eines konsistenten und nahtlosen...

13.02.2024

PIM vs PXM / Was ist Product Experience Management und brauchen Sie es noch?

E-commerce

Wenn es darum geht, Produktinhalte über mehrere Kanäle hinweg zu verbreiten, wird das Produktinformationsmanagement schnell zu einem der wichtigsten Instrumente. Da Tools jedoch nur ein Mittel zum Zweck sind, sollten Sie, wenn Sie ein einprägsames Marken- und Produkterlebnis schaffen wollen, auch den umfassenderen Ansatz des Product Experience Management...

Digital Transformation Challenges
06.02.2024

Die 10 größten Herausforderungen der digitalen Transformation 

Die digitale Transformation ist zu einer strategischen Ausrichtung für Unternehmen geworden, die in der sich schnell verändernden Unternehmenslandschaft wettbewerbsfähig bleiben wollen. Der Weg zur digitalen Transformation ist jedoch mit Herausforderungen verbunden, die eine sorgfältige Navigation erfordern. Die erfolgreiche Überwindung dieser Hürden...

Expert Knowledge
For Your Business

As you can see, we've gained a lot of knowledge over the years - and we love to share! Let's talk about how we can help you.

Contact us

<dialogue.opened>