Solution: B2B E‑Commerce Industry: FMCG

Steigerung der Aufträge um 62 % für Druck & Werbung

Moderne B2B-Vertriebsplattform
<produkt.angepasst>
62%
Zusätzliche Aufträge
<umsatz.erhöht>
Optimierung des Produktbestellprozesses
<funktionalität.erweiter>

Die Herausforderung

McDonald's ist seit 1992 auf dem polnischen Markt präsent und weist seit Jahren eine hohe Wachstumsrate auf. Derzeit gibt es 445 Restaurants in über einhundertfünfzig polnischen Städten und Gemeinden. Die Organisation ist einer der größten Arbeitgeber in Polen, mit über 22.500 Mitarbeitern. 80% der Restaurants der polnischen McDonald's-Kette sind lizenzierte Restaurants, d.h. von selbständigen Unternehmern betrieben, von denen es derzeit 72 gibt. Jeder Lizenznehmer von McDonald's ist ein unabhängiger Unternehmer, der sein eigenes Restaurant im Rahmen des McDonald's Systems betreibt. Indem er seine eigenen finanziellen Mittel investiert, profitiert er sowohl von dem vom Konzern geschaffenen System als auch von seiner Erfahrung.

  • Ziel des Projekts war die Einführung einer neuen B2B-Plattform, die in das Comarch ERP XL-System integriert ist und von den Inhabern der McDonald's-Restaurants in Polen zur Abwicklung von Bestellungen für Werbe- und Druckmaterialien genutzt wird.
  • Integration mit dem Lagersystem.
  • Einführung einer Kundenkategorisierung mit der Möglichkeit der Bearbeitung.
  • Alle Änderungen im Lager sollten von der Filialebene aus schnell sichtbar sein.
  • Implementierung eines neuen Designs.
  • Integration mit dem Versandmodul.
  • Optimierung des Bestell- und Kundendienstprozesses.
  • Verschiedene Maßeinheiten - Stück und Sets - für die jeweiligen Produkte verfügbar.
Paulina Strumińska
POP Administrator
DDB Warsaw

"Für uns war es wichtig, dass wir mit echten Experten zusammenarbeiten. Während der Projektdurchführung und der Lösung von Problemen im Zusammenhang mit Logistik, Einkaufspfaden und Einschränkungen aufgrund der Vielfalt der Restaurants, hat dies sehr geholfen."

Die Lösung

  • Das Projekt wurde in drei Phasen unterteilt: Beratungsprojekt, Funktionsanalyse (Sprint 0), Implementierung.
  • Im Rahmen des Beratungsprojektes, nahm der Experte der Unity Group an Workshops zur Implementierung des ERP-Systems teil und beteiligte sich bei der Entwicklung eines Konzepts bezüglich der Integration von Auftragnehmern und Produkten sowie an der Methode zur Übertragung von Auftragsdaten zwischen den Systemen.
  • Wir führten eine funktionale Analyse durch (Sprint 0), die zu einer zusammenfassenden Dokumentation der Anforderungen führte und anschließend in eine Liste der zu erledigenden Dinge (Backlog) übersetzt wurde.
  • Die Implementierung der Plattform fand iterativ statt und basierte auf unserer agilen Methodik.
  • Wir entschieden uns für das System Magento aufgrund der funktionalen Anforderungen des Kunden für das Projekt, sowie der spezifischen Bedingungen in Bezug auf die Systemintegrationen.
  • Wir haben einen Mechanismus aufgebaut, um Angebote selektiv zu präsentieren, abhängig von den Attributen/Eigenschaften des jeweiligen Produkts und des jeweiligen Anbieters.
  • Wir haben das RMA-Modul (für Retouren- und Reklamationsmanagement) an die Kundenerwartungen angepasst - und das Modul um die Möglichkeit erweitert, Reklamationen zu offline bestellten Produkten und Dienstleistungen einzureichen.
  • Wir haben einen gezielten Einkaufspfad ausgearbeitet, der auf die Besonderheiten der Branche zugeschnitten ist.

Das Ergebnis

Moderne B2B-Vertriebsplattform
E-Commerce B2B mit Werbematerialien (Anzeigen, Preislisten, etc.) für Unternehmer - Restaurantbesitze
<produkt.angepasst>
Optimierung des Produktbestellprozesses
Schneller und intuitiver Bestellprozess.
<aufträge.erhöht>
Business-Kontext vollständig abgedeckt
Kundenpfad vollständig an die Besonderheiten der Branche angepasst.
<funktionalität.erweitert >
Möglichkeit von Reklamationen im System
Gesondertes Reklamationsmodul.
<RMA.implementiert>
Individuelles Angebot
Produktangebote, die entsprechend den Eigenschaften eines bestimmten Auftragnehmers personalisiert sind.
<spezielles.angebot>
Große Auswahl an Produkten
Bestellungen für physische und digitale Produkte existieren nebeneinander auf einer Plattform.
<verschiedene.produkte>
ERP-Anbindung
Integration eines externen Systems (Comarch ERP XL), das einen effizienten Vertrieb gewährleistet.
<interne.integration>
Informationen zu den Versandkosten
Konsistente Informationen über die Versandkosten einer bestimmten Bestellung.
<voll.informiert>

Wir können auch
Ihnen helfen

Dies ist nur ein Beispiel für die Expertise, die wir in Ihr Unternehmen einbringen können. Jedes Projekt ist anders - und jede Antwort auch. Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie uns gemeinsam an etwas Neuem arbeiten!